Century-Macher Erwee sagt, Südafrika sei gegen Neuseeland „an der Spitze“.

Ein mutiger Aufruf von Südafrika, im zweiten Test gegen Neuseeland als Erster zu schlagen, zahlte sich am Freitag mit den Touristen 238 für drei aus, darunter ein erstes Jahrhundert für Sarel Erwee, am ersten Tag.

Erwee führte in seinem zweiten Test die Anzeigetafel mit 108 an, mit 42 von Aiden Markram und 41 von Dean Elgar.

Nicht draußen waren Temba Bavuma (22.) und Rassie van der Dussen (13.).

“Wir sind im Moment wahrscheinlich an der Spitze”, sagte Erwee, der mit 32 Jahren spät in die Testarena kam, und begann vorsichtig, bevor er sich mit 14 Vieren aus den 221 Lieferungen, denen er gegenüberstand, als feiner Schlagmacher öffnete.

„Heute hier mit einem Testhundert hinter meinem Namen zu sitzen, ist etwas ganz Besonderes.

“Es ist ein ganz besonderer Tag, muss ich sagen. Vor 24 Monaten hätte ich wahrscheinlich nicht gedacht, dass ich in der Lage sein würde, auch nur in die Nähe eines südafrikanischen Testkaders zu kommen.”

Er teilte Partnerschaften von 111 mit Elgar und 88 mit Markram, aber als Markram entlassen wurde, folgte Erwee drei Bälle später.

Die Proteas, die im ersten Test geschlagen wurden und gewinnen mussten, um die Serie zu retten, überraschten, als sie den Wurf gewannen und sich entschieden, im Hagley Oval zu schlagen, wo das übliche grün gefärbte Wicket am Eröffnungstag die Seeleute bevorzugt.

Elgar, der erste Kapitän, der in der 11-Test-Geschichte im Oval den Toss und nicht den Bowl gewann, begründete seine Entscheidung damit, dass er wollte, dass seine Batters „front up“ seien, nachdem sie im ersten Test für Innings von 95 und 111 gefoldet hatten.

Er schaffte in diesem Test Ergebnisse von eins und null und Erwee 10 und null, und das Paar reagierte positiv im zweiten, der damit begann, dass Elgar den ersten Ball des Tages an die Grenze schickte.

„Mit dem Rücken zur Wand mussten wir auftauchen“, fügte Erwee hinzu, der die Mannschaftsleistung als „erbaulich“ bezeichnete.

Die Oberfläche war nicht so grün wie im ersten Test und die neuen Ballbowler Tim Southee und Matt Henry konnten nicht die gleiche Bewegung durch die Luft und von der Oberfläche bekommen.

Elgar und Elwee haben in 16 Innings Südafrikas Eröffnungsstand im ersten Jahrhundert gepostet und waren zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt von zu Hause weg.

Während die Bedingungen für das Schlagen günstig waren, gab es einige Unterstützung für die Bowler, wobei Southee eine Lieferung bekam, um scharf in Elgar zu schwingen und dann wegzuschnappen, um den Baumstumpf zu nehmen.

Andere Chancen, die von den Bowlern geschaffen wurden, tendierten dazu, einen Rand zu finden und bis kurz nach dem Tee hinter der Slip-Kordon zu bleiben.

Markram sah auf 42 eingestellt aus, als er von Neil Wagner in eine Fahrt eingelullt wurde und Daryl Mitchell beim ersten Ausrutscher den Abschneider gab.

Im folgenden Over wurde Erwees Versuch, Henry zu fahren, gegen Wicketkeeper Tom Blundell entschieden.

Neuseeland hatte 10 Overs mit dem neuen Ball mit mehreren erfolglosen Appellen für lbw, und Rassie van der Dussen wurde auf sieben fallen gelassen.

About admin

Check Also

Eröffnungsspiele verhelfen Australien im ersten T20 zu einem überwältigenden Sieg über Sri Lanka

Die australischen Auftaktspieler David Warner und Aaron Finch schlugen am Dienstag in Colombo im ersten …

Leave a Reply

Your email address will not be published.