Inoue entfesselt „den härtesten Schlag, den ich je getroffen habe“

Nonito Donaire sagte, er sei von „dem härtesten Schlag getroffen worden, den ich je getroffen habe“, als Bantamgewichtskönig Naoya Inoue dem philippinischen Veteranen in Saitama eine sensationelle Unterbrechung in der zweiten Runde zufügte.

Der ungeschlagene japanische Boxer, bekannt als „Monster“, erzielte seinen 20. KO-Sieg in 23 Kämpfen, um den WBC-Titel zu seinen WBA- und IBF-Gürteln hinzuzufügen, in einer atemlosen Demonstration von Schlagkraft.

Im ersten, klassischen Kampf des Paares vor drei Jahren in derselben Arena brach der Weltmeister mit fünf Gewichten, Donaire, Inoue einen Knochen im Gesicht, als der Japaner bis zum Anschlag geschoben wurde, bevor er einen einstimmigen Punktsieg erzielte.

Aber im Rückkampf am Dienstag wurde der 39-jährige “Filipino Flash” Donaire wie nie zuvor in seiner sagenumwobenen Karriere demoliert.

Nur Sekunden vor dem Ende einer ausgeglichenen ersten Runde brachte Inoues blitzschnelle Überhand direkt zu Donaires Schläfe die Sinne des zukünftigen Hall-of-Famers durcheinander und schickte ihn zu Boden.

„Das war der härteste Schlag, den ich je getroffen habe. Ich bin völlig leer ausgegangen“, sagte Donaire nach der Niederlage live auf seinem YouTube-Kanal zu den Fans.

„Als ich getroffen wurde, wusste ich nicht einmal, dass ich fallen gelassen wurde. Ich habe diesen Schlag überhaupt nicht kommen sehen, weil ich versuchte, ihm entgegenzuwirken, und erwischt wurde. Das war so ziemlich alles.“

In Runde zwei führte eine Flut präziser Power-Schläge von Inoue zu wackeligen Beinen des mutigen Donaire, bevor ein zweiter Niederschlag dazu führte, dass der Schiedsrichter den Kampf abbrach.

Donaire war in seinen bisherigen 48 Kämpfen nur einmal gestoppt worden.

Er würdigte den 29-jährigen Inoue, der von vielen als der beste Pfund-für-Pfund-Boxer der Welt angesehen wird.

„Er ist ein großartiger Kämpfer und ich bin froh, dass ich den Ring mit ihm teilen durfte“, sagte Donaire.

„Inoue hat mich wirklich gut erwischt und ich bin froh, dass der Schiedsrichter den Kampf beendet hat, da ich immer aufstehen wollte – ich habe einfach keine Ruhe in mir.

“Es ist, was es ist. Ich bin nur dankbar, dass ich gesund bin.”

Boxchampion Inoues Haus wurde während eines Kampfes eingebrochen: Berichte

Der japanische Boxmeister Naoya Inoue reagierte am Mittwoch mit Entsetzen, nachdem Berichten zufolge in sein Haus eingebrochen worden war, während er damit beschäftigt war, Nonito Donaire bei einem mit Spannung erwarteten Kampf zu besiegen.

Mehr als ein Dutzend teurer Taschen und Schmuckstücke seien am Dienstagabend aus dem Haus des 29-jährigen Weltmeisters im Bantamgewicht in der Nähe von Tokio gestohlen worden, teilten die Sender TBS und Fuji TV unter Berufung auf ungenannte Polizeiquellen mit.

Die örtliche Polizei lehnte es ab, Details des Falls zu bestätigen, als sie von AFP kontaktiert wurde.

Aber es schien, als hätten die Einbrecher Inoues Abwesenheit ausgenutzt, als er den 39-jährigen Veteranen Donaire schlug, um den WBC-Weltmeistertitel im Bantamgewicht zu seinen WBA- und IBF-Gürteln hinzuzufügen.

Der ungeschlagene japanische Boxer twitterte verärgert in einem offensichtlichen Hinweis auf den Vorfall.

“Was für eine ekelhafte Geschichte an einem ansonsten feierlichen Tag… Seid alle vorsichtig!!”

Am Dienstag wurden zwei Männer gesehen, die in einem weißen Fahrzeug flohen, nachdem sie angeblich die Tür zu Inoues Haus aufgebrochen hatten, sagte TBS und fügte hinzu, dass die Polizei das Duo immer noch verfolgt.

Währenddessen schlug Inoue Donaire am Ende der ersten Runde nieder und setzte dann den Angriff in der zweiten Runde beim Kampf in Saitama nördlich von Tokio fort und gewann den Titel in einer atemlosen Demonstration von Schlagkraft.

Donaire mit dem Spitznamen “Filipino Flash” war in seinen 48 Kämpfen bisher nur einmal gestoppt worden.

About admin

Check Also

Eröffnungsspiele verhelfen Australien im ersten T20 zu einem überwältigenden Sieg über Sri Lanka

Die australischen Auftaktspieler David Warner und Aaron Finch schlugen am Dienstag in Colombo im ersten …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *