PCB verbietet Faulkner auf Lebenszeit von PSL wegen „unbegründeter Anschuldigungen“ des Allrounders

Das Pakistan Cricket Board (PCB) und Quetta Gladiators haben am Samstag die unbegründeten Anschuldigungen von James Faulkner wegen Nichtzahlung und Misshandlung während der HBL Pakistan Super League 2022 entschieden zurückgewiesen und dem australischen Cricketspieler jede zukünftige Teilnahme an der Veranstaltung untersagt.

„Die PCB und Quetta Gladiators sind enttäuscht und bestürzt über das verwerfliche Verhalten von Herrn James Faulkner, der 2021 auch Teil der Abu Dhabi-Etappe der HBL Pakistan Super League war und zusammen mit allen Teilnehmern immer behandelt wurde größten Respekt. In den sieben Jahren der HBL Pakistan Super League hat sich noch nie ein Spieler über die Nichterfüllung der vertraglichen Verpflichtungen der PCB beschwert.

„Stattdessen haben alle Spieler die Bemühungen des PCB, ihren Aufenthalt, Auftritt und ihre Teilnahme so angenehm wie praktisch möglich zu gestalten, nur gelobt und gewürdigt. Dies ist aus der Tatsache ersichtlich, dass die meisten dieser Cricketspieler seit 2016 weiterhin Teil des Festzelt-Events des PCB sind und dem PCB geholfen haben, die HBL PSL zu einer starken und beeindruckenden Marke zu machen, wie sie heute ist. Ohne auf die Geschichte des Fehlverhaltens von Herrn James Faulkner in den letzten Jahren einzugehen, das auch zu Auseinandersetzungen mit anderen Teams geführt hat, finden Sie im Folgenden eine kurze Zusammenfassung einiger unbestrittener Fakten:

Im Dezember 2021 bestätigte der Vertreter von Herrn James Faulkner die Bankverbindung des Vereinigten Königreichs, an die seine Gebührenzahlungen überwiesen werden sollten. Dies wurde zur Handlung notiert.

Im Januar 2022 schickte sein Agent aus Gründen, die Herrn Faulkner am besten bekannt sind, überarbeitete Bankdaten seines Onshore-Kontos in Australien. Die vertraglich vereinbarten 70 Prozent der Honorarzahlung von Herrn Faulkner wurden jedoch auf sein Offshore-Bankkonto im Vereinigten Königreich überwiesen. Der Eingang dieser Zahlung wurde von Herrn Faulkner bestätigt.

Dementsprechend sind seine Zahlungen gemäß seinem Vertrag auf dem neuesten Stand.

Die restlichen 30 Prozent seiner vertraglichen Zahlung werden erst 40 Tage nach Abschluss der HBL Pakistan Super League 2022 fällig, was nun vertragsgemäß noch zu prüfen ist.

Obwohl das Geld überwiesen und auf seinem Konto eingegangen war, bestand Herr Faulkner weiterhin darauf, dass eine zweite doppelte Zahlung des gleichen Betrags auf sein Konto in Australien vorgenommen wurde. Das bedeutete, dass Herr Faulkner doppelt bezahlt worden wäre.

Er drohte weiter und weigerte sich, am Freitagnachmittag am Spiel seiner Mannschaft gegen Multan Sultans teilzunehmen, bis seine Geldforderungen erfüllt waren.

Die PCB als verantwortungsbewusste Organisation hat sich am frühen Freitagnachmittag mit Faulkner befasst, um zu versuchen, mit ihm zu argumentieren. Trotz seines verwerflichen und beleidigenden Verhaltens während des Gesprächs wurde Faulkner versichert, dass alle seine Beschwerden angesprochen würden. Er weigerte sich, seine Entscheidung, in einem entscheidenden Spiel für seine Mannschaft auf den Platz zu gehen, noch einmal zu überdenken, ließ sein Team im Stich und forderte, dass seine Reisevorbereitungen sofort getroffen werden.

Während dieser Zeit stand der PCB auch in ständigem Kontakt mit seinem Agenten, der bedauerte und sich entschuldigte.

Herr Faulkner hat vor seiner Abreise am Samstagmorgen vorsätzlich das Hoteleigentum beschädigt und musste in der Folge Schadensersatz an die Hotelleitung leisten. Später erhielt die PCB Berichte und Beschwerden von den Einwanderungsbehörden, dass Herr Faulkner am Flughafen unangemessen und missbräuchlich gehandelt habe.

„In Anbetracht dessen und unter ernsthafter Kenntnisnahme des groben Fehlverhaltens von Herrn James Faulkner, das ein Versuch war, die PCB, das pakistanische Cricket und die HBL Pakistan Super League in Verruf zu bringen, wurde von der PCB und den Franchise-Unternehmen einstimmig vereinbart, dass Mr James Faulkner wird bei zukünftigen Veranstaltungen der HBL Pakistan Super League nicht mehr gedraftet.“

About admin

Check Also

Eröffnungsspiele verhelfen Australien im ersten T20 zu einem überwältigenden Sieg über Sri Lanka

Die australischen Auftaktspieler David Warner und Aaron Finch schlugen am Dienstag in Colombo im ersten …

Leave a Reply

Your email address will not be published.