Ronaldo steuert Portugal an der Schweiz vorbei, Spanien hält in Prag fest

Cristiano Ronaldo führte Portugal am Sonntag in der Nations League an der Schweiz vorbei, als Gavi Geschichte schrieb und Spaniens jüngster Torschütze aller Zeiten wurde.

Ronaldo erzielte zwei Tore in vier ersten Halbminuten und ein drittes wurde von VAR im Abseits gewertet, als Portugal die Schweiz in Lissabon mit 4:0 besiegte.

Der Stürmer von Manchester United hatte William Carvalho für den Auftakt vorbereitet, während Joao Cancelo die Niederlage komplettierte, um Portugal aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber der Tschechischen Republik an die Spitze der Liga A, Gruppe 2, zu schießen.

In Prag brachte Jakub Pesek die Gastgeber in Führung, bevor Gavi im Rekordalter von 17 Jahren und 304 Tagen kurz vor der Halbzeit mit einem niedrigen Curling-Linksfuß den Ausgleich erzielte.

Jan Kuchta hatte die Tschechen mit einem heiklen Heber wieder unter Kontrolle, aber Athletic Bilbaos Verteidiger Inigo Martinez köpfte in der letzten Minute ins Tor, um ein 2:2-Unentschieden zu retten.

“Es ist wunderbar, sagen zu können, dass wir enttäuscht sind, gegen Spanien Punkte verloren zu haben”, sagte der tschechische Kapitän Tomas Soucek.

„Wir haben Herz und eine tolle Teamarbeit gezeigt. Wenn uns jemand gesagt hätte, dass wir vor diesen beiden Spielen vier Punkte haben würden, hätten wir es geholt. Wir sind gut gestartet und freuen uns auf die nächsten Spiele.“

“Uns fehlte der Spielfluss, daher war das Spiel wirklich hart”, zuckte der spanische Trainer Luis Enrique mit den Schultern.

Martinez räumte ein, dass es nicht Spaniens “bestes” Spiel war.

“Wir haben einen Punkt geholt, aber das Ziel war es, zu gewinnen. Wenn man nicht gewinnt, wenn man große Schwierigkeiten hat, geht man enttäuscht davon.”

Spanien erreichte das Finale der letztjährigen Nations League, besiegte im Halbfinale Europameister Italien, verlor dann aber gegen Frankreich und erlebte eine relativ reibungslose Qualifikation für die Weltmeisterschaft.

Aber jetzt sind sie in diesem Wettbewerb ins Hintertreffen geraten und liegen nach dem 1:1-Unentschieden zum Auftakt gegen Portugal am Donnerstag mit zwei Punkten Rückstand auf dem dritten Platz der Gruppe.

Andernorts baute Nordirland seine sieglose Serie im Wettbewerb mit einem tristen torlosen Unentschieden auf Zypern auf 12 aus

Und Georgien führt die Gruppe 4 der Liga C an, nachdem es Bulgarien mit 5:2 besiegte, während Erling Haaland, der Neuzugang von Manchester City, die Tore beim 2:1-Sieg Norwegens in Schweden erzielte.

Die Norweger sind Top-Liga B, Gruppe 4 nach zwei Siegen aus Serbien, 4:1-Sieg gegen Slowenien.

Am Montag bestreitet Weltmeister Frankreich sein zweites Duell in Split gegen Kroatien, wobei Kylian Mbappe, einer von mehreren festen Bestandteilen des Teams von Didier Deschamps, das Training am Vorabend des Spiels ausfallen lässt.

Der Stürmer von Paris Saint-Germain erlitt bei der 1:2-Niederlage des letztjährigen Nations League-Siegers gegen Dänemark im Stade de France am Freitag zur Halbzeit ein Wackeln im linken Knie.

Außerdem fehlten Karim Benzema, Kingsley Coman, N’Golo Kanté und Jules Kounde.

“Wir werden morgen (Montag) sehen”, sagte Deschamps zu Mbappes Aussichten, gegen das Team Les Bleus anzutreten, das die Weltmeisterschaft 2018 in Moskau gewann.

Mike Maignan, Torhüter Nummer zwei, wird anstelle von Hugo Lloris zum dritten Mal nominiert, während Presnel Kimpembe die Kapitänsbinde in diesem Spiel der Liga A, Gruppe 1, übernimmt.

About admin

Check Also

Eröffnungsspiele verhelfen Australien im ersten T20 zu einem überwältigenden Sieg über Sri Lanka

Die australischen Auftaktspieler David Warner und Aaron Finch schlugen am Dienstag in Colombo im ersten …

Leave a Reply

Your email address will not be published.